Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND UMFORMTECHNIK IWU

WIR AM FRAUNHOFER IWU BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN
KOGNITIVE MENSCH-MASCHINE-SYSTEME UND MENSCH-TECHNIK-INTERAKTION

Sie begeistern sich für zukunftsweisende Produktentwicklungen, sind neugierig und kommunizieren gern mit interdisziplinären, wissenschaftlichen Teams? Dann suchen wir Sie! Die Stelle soll an unserem Hauptstandort in Chemnitz besetzt werden.

„Forschung für die Zukunft“ lautet das Credo unseres Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU. Im Fokus stehen dabei die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung auf den Gebieten der Produktionstechnik und Robotik für den Automobil- und Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Medizintechnik sowie der Feinwerk- und Mikrotechnik. Die Abteilung Kognitive Mensch-Maschine-Systeme forscht an der Gestaltung von flexiblen, sicheren und effizienten hybriden Mensch-Maschine-Systemen auf Basis neuester Technologien. Dazu gehört u. a. die Forschung und Entwicklung smarter Applikationen zur nutzerzentrierten Mensch-Technik-Interaktion.


Aufgaben
  • Forschungsarbeit in den Bereichen Mensch-Maschine-Systeme und Mensch-Technik-Interaktion
  • Konzeption und Entwicklung innovativer Interaktions-Anwendungen und Benutzerschnittstellen (grafisch, haptisch, sprach-/gestenbasiert, augmented reality u. a.)
  • Entwicklung von Proof-of-Concept-Anwendungen
  • Akquise, Leitung und Bearbeitung von öffentlich geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit der Industrie
  • engagierte Weiterentwicklung des Forschungsfelds

Profil
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) der typischen MINT-Fächer
  • fundierte Kenntnisse in der Softwareentwicklung (C/C++, Git, Python)
  • Spaß und Interesse an der Arbeit mit industrieller Hardware, insbesondere der Robotik
  • Erfahrung in der Programmierung von Industrierobotern und/oder in Sensor- und Signalauswertung und/oder Steuerungstechnik ist von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung
  • idealerweise erste Erfahrung im wissenschaftlichen Projektgeschäft
  • offene und neugierige Persönlichkeit mit rascher Auffassungsgabe und eigenständiger Arbeitsweise sowie analytischen Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke sowie Freude an interdisziplinärer Teamarbeit und kreativen Lösungen
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit auf wissenschaftlichem Spitzenniveau mit Freiraum zur Umsetzung eigener Ideen
  • Praxisnähe durch interessante und abwechslungsreiche Projektarbeit in innovativen und dynamischen Teams
  • Freiraum und Verantwortung
  • Möglichkeit zur Promotion („Promotion mit Fraunhofer“ an einer Universität)
  • Möglichkeit zur Ausgründung
  • modernste technische Ausstattung und ein international geprägtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung der Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und die Möglichkeit zu gelegentlichem mobilem Arbeiten
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Mit-Kind-Büro und KiTa-Plätze am Standort Chemnitz)

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.